Stokyo Kutter Fader, schwarz

Stokyo Kutter Fader, schwarz
Stokyo Kutter Fader, schwarz
Stokyo Kutter Fader, schwarz
Stokyo Kutter Fader, schwarz
Stokyo Kutter Fader, schwarz
74,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage

  • 380022
  • STO-KUT1.0-BLK
  • 859663003398
Der Kutter ist das ideale Übungstool für alle Turntablists, die auch... mehr
Produktinformationen "Stokyo Kutter Fader, schwarz"

Der Kutter ist das ideale Übungstool für alle Turntablists, die auch unterwegs nicht darauf verzichten wollen, an ihren Routines zu feilen. Im Gegensatz zum Frisk Fader verfügt der Kutter über zwei Audioeingänge, wobei Kanal 2 auf „through" gestellt werden kann um die Musik im Hintergrund auch bei bewegtem Fader durchlaufen zu lassen. Der Kutter bietet eine Crossfader-Reverse-Funktion, auch bekannt als Hamsterswitch. Das kratzfeste Gehäuse verfügt über ein elegant schlankes Design und funktioniert dank der analogen Schaltung ohne Batterien. Über den Audio Ausgang wird der Kutter beispielsweise an eine Stereoanlage oder einen aktiven Lautsprecher angeschlossen. Drei Miniklinke-Kabel gehören zum Lieferumfang.


Features:

  • Transportabler Crossfader
  • inkl. 3x Miniklinke-Kabel und Klettband zur fixierung
  • Stereofader (Cuts auf beiden Seiten)
  • 2 Eingänge
  • 1 Ausgang
  • Hamsterswitch (Crossfader-Reverse)
  • Post-/Throughfader (Kanal 2)
  • Schlankes Design
  • Top-Panel ohne störende Schrauben (auf Unterseite geschraubt)
  • Betrieb ohne Batterien
  • Designed by STOKYO Japan
  • Montiert in Japan
  • RoHS and CE konform
  • Verpackung aus wiederverwertetem Material
  • Farbe: schwarz
  • Lieferumgang: Kutter, 3 Miniklinke-Kabel, Anleitung, Klettband
  • Abmessungen: 40 x 78 30mm
  • Gewicht: 40g
  

Weiterführende Links zu "Stokyo Kutter Fader, schwarz"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Stokyo Kutter Fader, schwarz"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen